Bildungsnews der GEW

Tipps zur Weiterarbeit im Rentenalter

Mehr als 200.000 Rentnerinnen und Rentner arbeiten sozialversicherungspflichtig, fast 900.000 haben einen Minijob. Der Ratgeber "Länger arbeiten" des Bundespresseamtes gibt Antworten auf wichtige Fragen zur Weiterarbeit im Rentenalter und stellt grundlegende Regelungen zusamment.

Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht

Heterogenität ist ein Schlüsselbegriff im aktuellen Bildungsdiskurs geworden. Die Debatte um die Einführung eines inklusiven Bildungssystems und die Beschulung von Flüchtlingskindern haben diese Entwicklung verstärkt. Wie der Umgang mit Vielfalt gelingt, entscheidet sich ganz wesentlich in Schule und Unterricht, aber auch die Struktur und die Organisation unseres Bildungssystems sind von Bedeutung.

FES-Länderhefte zur Inklusion

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hat eine Reihe von 16 Länderheften erarbeitet, die einen umfassenden Überblick über inklusive Bildung in der Schule und der beruflichen Bildung geben. Die Publikationen zeigen: Inklusion in der Schule ist – je nach Land – unterschiedlich weit fortgeschritten.

Auf der Suche nach der Meinungsfreiheit

Mit 15 Jahren beginnt Tarquin Ramsay sein Projekt zum Thema Meinungsfreiheit. Fünf Jahre später ist daraus mit "Free Speech Fear Free" ein beeindruckender Dokumentarfilm geworden, in dem Datenschutz- und Anti-Überwachungsaktivisten wie Julien Assange und Jacob Appelbaum, aber auch der Schauspieler Jude Law ihre Sicht zum aktuellen Status der Meinungsfreiheit und ihrer Bedrohung in verschiedenen westlichen Ländern äußern.

Der Verfall der DDR als Familiendrama

Wenige Tage vor dem 40. Jahrestag der DDR im Herbst 1989 feiert der pensionierte SED-Funktionär und bekennende Stalinist Wilhelm Powileit seinen 90. Geburtstag. Und muss dabei erfahren, dass Enkel Sascha fehlt, weil er die DDR verlassen hat. Für den Hardliner Wilhelm ist das Verrat. Nach und nach treten bisher verdrängte Konflikte hervor.

"Die Eiserne Lady": May und Thatcher im Unterricht vergleichen

Schwierige politische Lage in Großbritannien: Die konservativen Tories haben keine absolute Mehrheit mehr im britischen Parlament, und Theresa May muss um ihre Zukunft als Premierministerin und Parteichefin bangen. Dabei wollte May in ihrem Wahlkampf offensichtlich den Eindruck erwecken, in die Fußstapfen der resoluten Margaret Thatcher treten zu können, die von 1979 bis 1990 Premierministerin war.

EMMA sucht Lehrerinnen, die über Notstand berichten

In einer der nächsten Ausgabe der EMMA soll die Situation von Lehrerinnen den Schwerpunkt der Berichterstattung bilden. Grund dafür ist die steigende Zahl der Rückmeldungen von Lehrerinnen an die EMMA-Redaktion. Viele Zuschriften von Lehrerinnen an EMMA zeigten, dass sich ihre Arbeitssituation durch das Zusammenspiel verschiedener Faktoren drastisch verschärft habe, so die Redaktion.

"Täterprofile": Zweiter Band beleuchtet Hamburgs Bildungswesen nach 1945

"Täterprofile" – die Biografien der wichtigsten Personen im Hamburger Bildungswesen unterm Hakenkreuz sind das Ergebnis einer jahrzehntelangen Forschungsarbeit. Der nun in Hamburgs Landeszentrale für politische Bildung erschienene zweite Band beleuchtet nicht nur die Zeit des Hamburger Bildungswesens unter dem NS-Regime, sondern auch nach Ende des Dritten Reichs.