Neue Broschüre: Tipps für Selbstständige – Soziale Sicherung und wenn das Geld nicht reicht

Zahlreiche Lehrbeauftragte arbeiten als selbständige und freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Hochschulen in NRW. Der Weg in die Selbstständigkeit aber ist ein Wagnis. Die Frage der sozialen Sicherheit und die die Frage, was passiert, wenn die Einnahmen mal nicht reichen, müssen jeden Gründer beschäftigten. Der DGB hat einen neuen Ratgeber erstellt, der die wichtigsten Fragen zur Kranken-Renten-Arbeitslosenversicherung von Selbstständigen beantwortet und durch den „Dschungel“ der Grundsicherung hilft.

Derzeit ist eine Vorbestellung dieser Publikation möglich unter:

https://www.dgb-bestellservice.de/besys_dgb/auswahl.php?volltext=Tipps+f%FCr+Selbstst%E4ndige+

 


 

 

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion