Fakultät für Sozialwissenschaft der RUB und DGB Jugend Ruhr-Mark organisieren Vortragsreihe zu Rechtspopulismus

Könnte es sein, dass rechtspopulistische Akteure häufiger in den Medien erscheinen? Und wenn ja, warum? Was hat sich seit Silvester 2015/16 in der Diskussion um Flucht und Migration verändert? Wofür steht eigentlich die AfD und warum ist es eigenartig, dass sie sich als Partei der „kleinen Leute“ verkaufen will? Rechtspopulismus ist eine der großen Herausforderungen für demokratische Gesellschaften im 21. Jahrhundert. Die Auseinandersetzung mit dem Rechtspopulismus spitzt sich gerade in Wahlzeiten zu, dies ist aktuell in Frankreich und den Niederlanden aber auch hier in NRW beobachtbar. In der vorliegenden Veranstaltungsreihe zum Rechtspopulismus werden diese Fragen erörtert und versucht auf diese Antworten zu finden.

Zusammen mit der Fakultät für Sozialwissenschaft der RUB lädt die DGB-Jugend Ruhr-Mark Euch zu drei spannenden Vorträgen zu aktuellen Fragen rund um Rechtspopulismus ein.

Jeweils Dienstags, 18 Uhr im Blue Square, mitten in der Bochumer Innenstadt
(Kortumstr. 90/ http://blue-square.rub.de/veranstaltungen/reihen/herausforderung-rechtspopulismus)

09.05.2017

Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme!

Viele Grüße,
Saida

---
Saida Ressel
Jugendbildungsreferentin
DGB Ruhr-Mark
Alleestr. 80                                           Körnerstr. 43                          
44793 Bochum                                    58095 Hagen      
Tel.: 0234 - 687033                             Tel.: 02331 - 38604 – 15
              
saida [dot] ressel [at] dgb [dot] de
www.ruhr-mark.dgb.de
https://www.facebook.com/DGBJugendBochum

 

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum