IG Metall Vortrag „Arbeiten in der Automobilindustrie - Der perfekte Berufseinstieg!?“

26.04.2017

26. April 2017, 18:00 Uhr – S01 im C.A.R.L.
RWTH Aachen, Claßenstr. 11

Die Automobilindustrie zählt bei den Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus dem Engineering Bereich mit zu den beliebtesten Branchen für den Berufseinstieg. Ständig wird vom Fachkräftemangel und den rosigen Arbeitsbedingungen in der Branche berichtet. Kann man sich seinen Arbeitsplatz als Ingenieur also mittlerweile aussuchen? Und wie sieht es überhaupt bei den Ingenieurinnen aus? Welche Arbeitsbedingungen erwarten mich denn nun tatsächlich und was ist meine Arbeit in der Automobilindustrie wert?

Die IG Metall kann Ihnen bei diesen Fragen weiterhelfen. Wir schließen für unsere 2,3 Millionen Mitglieder Tarifverträge ab, in denen neben vielen wichtigen Regelungen für die Arbeitswelt auch faire Entgelterhöhungen mit den Arbeitgebern verhandelt werden. Auch Hochqualifizierte profitieren davon, beispielsweise durch Regelungen zum Home Office oder der Ausgestaltung von Weiterbildung. In diesem Vortrag möchten wir daher gerne rund um das Thema Arbeiten in der Automobilindustrie mit praktischen Beispielen informieren. Im Anschluss nehmen wir uns gerne Zeit für Ihre Fragen!
Warum wir uns damit auskennen? Weil Ihre Arbeit unser Job ist!

Referenten: Klaus-Peter Heinig, Betriebsrat, Ford Research and Innovation Center Aachen
Janine Heide, IG Metall Aachen

Mehr Informationen zu Studium und Beruf: www.hochschulinformationsbuero.de

 

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
AnhangGröße
Flyer_Vortrag_Automobilindustrie.pdf311.89 KB
Aachen