Veranstaltung: Arbeitszeitverkürzung 4.0

04.05.2017

Wer Visionen hat, sollte nicht zum Arzt, sondern zu diesem Vortrag gehen.

Was      Vortrag und Diskussion von und mit Herrn Dr. Hirsch
Wo       Uni Siegen, Campus Unteres Schloss, US-A-120
Wann    04. Mai 2017, 19:00

Über eine Milliarde Überstunden verfallen in Deutschland jedes Jahr. Über zwei Millionen Menschen in Deutschland sind arbeitslos. Die Lösung beider Probleme scheint einfach und ist doch so schwer. Weniger Arbeit, um mehr vom Leben zu haben, war bereits in den ´80ern ein Thema und wurde damals von den Gewerkschaften gegen den erbitterten Willen der Arbeitgeber durchgesetzt. Heute steht diese gewerkschaftliche Errungenschaft wieder auf der Kippe. Immer mehr Menschen arbeiten länger als sie müssten und länger als es gesund wäre.  Michael Hirsch wird seine Ideen zur Lösung vortragen. Dabei soll es um die „kurze Vollzeit“ und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ein schönes Leben gehen.

Interessierte sind herzlich willkommen!


Eine Veranstaltung des GEW-Hochschulinformationsbüros, der IG Metall Jugend Siegen, der ver.di-Jugend Siegen-Olpe und der DGB-Jugend in Siegen-Wittgenstein
 

Ansprechpartnerin:

Mina Schellschläger
Jugendbildungsreferentin
DGB-Region Südwestfalen
Mina [dot] Schellschlaeger [at] dgb [dot] de
 

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Siegen