Vom Vapiano bis ins Bermuda-Dreieck - Mindestlöhne in der Bochumer Gastronomie

13.05.2013

Viele Studierende jobben in der Gastronomie und wissen gar nicht, dass sie daher Anspruch auf einen Mindestlohn haben. Doch damit nicht genug: alle Beschäftigten in der Gastronomie haben Anspruch auf bezahlten Urlaub, zusätzliches Urlaubsgeld und sogar Weihnachtsgeld! Dies gilt für alle Beschäftigungsformen, auch für sogenannte Aushilfskräfte.

Wir informieren euch über geltende Tarifverträge, Mindestlöhne und andere Rechte als Arbeitnehmer in der Bochumer Gastronomie.

Montag, 13. Mai 2013 um 19 Uhr im Kulturcafé an der RUB in Bochum

Referent: Torsten Gebehart, Gewerkschaftssekretär der NGG (Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten)

Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG)
Bochum