Befristung

IG Metall Vortrag: Tipps und Tricks zum ersten Arbeitsvertrag

15.11.2017

Der AStA, die IG Metall und die DGB Jugend Paderborn möchten euch zur folgenden gewerkschaftlichen Veranstaltung einladen.

In dieser Veranstaltung möchten wir uns mit dem Thema Arbeitsverträge befassen. Was soll und was muss in Arbeitsverträgen stehen? Was bedeuten bestimmte Klauseln und Formulierungen? Gerade der erste Arbeitsvertrag sorgt oft für Unsicherheit . Wir zeigen Ihnen auf, worauf es ankommt und erklären was es zu beachten gibt: Entgelt, Urlaub, Probezeit etc. mit Tarifvertrag oder „AT“ ( Außertariflich ).

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Paderborn

IG Metall Vortrag "Was bin ich wert? Tipps für den Berufseinstieg und Karrierewege"

02.11.2017

Die IG Metall und die DGB Jugend Köln laden euch zur gewerkschaftlichen Veranstaltung „Was bin ich wert? Tipps für den Berufseinstieg und Karrierewege“ an der Technischen Hochschule Köln herzlich ein.
Alle Infos findet ihr auch im angehangenen Flyer.

Wann:
Donnerstag, 02. November 2017
16:00 – 17:30 Uhr

Wo:
Technische Hochschule, Campus Deutz, Hörsaal 9
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln

Was:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Köln

IG Metall Vortrag: Tipps und Tricks zum ersten Arbeitsvertrag

06.11.2017

Wo? Fachhochschule Bielefeld, Hörsaal B3
Wann? 6. November 2017
Beginn? 18:00 Uhr
Ende? 20:00 Uhr

Ihr Studium neigt sich dem Ende zu und der Berufseinstieg steht kurz bevor? Doch was darf, was soll und was muss in Arbeitsverträgen stehen? Was bedeuten bestimmte Klauseln und Formulierungen? Gerade der erste Arbeitsvertrag sorgt oft für Unsicherheit. Wir zeigen Ihnen auf, worauf es ankommt und erklären was es zu beachten gibt: Gehalt, Urlaub, Probezeit etc. mit Tarifvertrag oder „AT“ (Außertariflich).

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bielefeld

IG Metall Vortrag: Der Arbeitsvertrag – das unbekannte Wesen

10.01.2018

Einen Arbeitsvertrag unterschreibt man nicht allzu oft im Leben. Erfahrungswissen zu sammeln ist da schwer. Vor ihrem ersten Arbeitsvertrag sitzt die frisch gebackene Kauffrau genauso ratlos wie der erfolgreiche Master-Ingenieur vor seinem AT-Vertrag.

Wir zeigen euch auf, worauf es ankommt und erklären was es zu beachten gibt: Gehalt, Urlaub, Probezeit etc. mit Tarifvertrag, oder AT.

Referent: Michael Niggemann, IG Metall Dortmund

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Dortmund

IG Metall Seminar: Vom Studium in den Beruf. Tipps und Strategien für einen erfolgreichen Berufseinstieg

06.10.2017 - 08.10.2017

Wer studiert, stellt sich früher oder später die Frage, wie es weiter geht. Reicht der Bachelor-Abschluss oder sollte ich einen Master anschließen? Wo bewerbe ich mich? Wie bewerbe ich mich richtig? Wie viel kann ich verdienen und welche Perspektiven erwarten mich? Was muss ich beim Abschluss eines Arbeitsvertrages beachten?

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Sprockhövel

Referent/in für Arbeitsgemeinschaft der Fachhochschulkanzler/innen gesucht

Die Kanzlerinnen und Kanzler bzw. Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung der Fachhochschulen in NRW haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Sie besteht aus 20 Mitgliedern. Die Arbeitsgemeinschaft dient zum einen der Kommunikation zwischen den Kanzlerinnen und Kanzlern bzw. Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten. Darüber hinaus versteht sie sich als Vertretung insbesondere der Hochschulverwaltungen nach außen.

Iserlohn