Bildung

Publikation: "Wirtschaft neu denken. Die blinden Flecken der Lehrbuchökonomie"

Prof. Till van Treeck und Janina Urban haben im Rahmen des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) ein Buch herausgegeben mit dem Titel „Wirtschaft neu denken. Die blinden Flecken der Lehrbuchökonomie“. Darin setzen sich Autor/innen kritisch mit Schlüsselkonzepten der VWL-Standardlehrbücher auseinander.

Duisburg
Essen

Bochumer Kongress 2017: Bildung. Weiter denken!

Fünf Jahre sind seit dem Bochumer Kongress 2011 vergangen, nun stehen die im Bochumer Memorandum verfassten bildungspolitischen Ziele wieder auf dem Prüfstand. Im Rahmen des Bochumer Kongress 2017 geht es auch um Hochschulpolitik. Anmeldung jetzt möglich!

In Vorbereitung auf die Landtagswahl NRW 2017 freuen sich die Veranstalter auch auf die Diskussion mit den Spitzenkandidat/innen Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (GRÜNE) und Armin Laschet (CDU).
 

Hochschulpolitische Themen sind:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bochum

IG Metall: Vortrag "Berufseinstieg gekonnt meistern im Engineering-Bereich"

05.12.2016

Die IG Metall Aachen möchte euch zur gewerkschaftlichen Veranstaltung „Berufseinstieg gekonnt meistern“ an der RWTH Aachen einladen.

Alle Infos findet ihr auch im angehangenen Flyer.

Wir bitte um Weiterleitung an Interessierte und Veröffentlichung.

Wann:

Montag, 05. Dezember 2016

Wo:

RWTH Aachen
Germanistisches Institut
Eilfschornsteinstraße 15, 52062 Aachen
Raum 1821/014 – SFo 14

Was:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Aachen

Bericht über Tagung „Industrie 4.0 braucht Beteiligung der Beschäftigten“

Inwieweit sollen und können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an der Gestaltung digitalisierter Produktionsprozesse beteiligt sein? Mit dieser Frage beschäftigten sich Fachleute aus Wissenschaft und Arbeitswelt auf der Tagung "Industrie 4.0 braucht Beteiligung der Beschäftigten" am 8.11.2016. Eingeladen hatten die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt in der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund und der DGB Dortmund.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Dortmund

Seminarwochenende: "Studentische Zeitpolitik im Wandel"

25.11.2016 - 27.11.2016

Studentische Zeitpolitik?! Welche Rolle spielt die "Ressource Zeit" (Hartmut Rosa) für unser Studium? Die offensichtliche Antwort: Eine große. Doch stellt das allgemein bekannte "Zeitproblem" nur ein persönliches dar oder auch ein politisches? Das relativ neue Feld der Zeitpolitik beantwortet diese Frage mit Ja. Doch wie können wir uns Zeitautonomie erarbeiten und die herrschenden Strukturen aufbrechen, um tatsächlich wieder Zeit für die wichtigen Dinge zu haben?

Wuppertal

Agieren statt reagieren – individuelle und politische Strategien zum Umgang mit befristeten Arbeitsverträgen

23.11.2016

Workshop für akademische Mitarbeiter*innen der Hochschulen in Münster

Am 23. November 2016 von 16 bis 19 Uhr in der Aula des Germanistischen Instituts, Schlossplatz 34 (früheres Stein- Gymnasium)

Eine Veranstaltung von: Fachgruppe Hochschule und Forschung Münster in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Personalrat der Wissenschaftlichen Beschäftigten der WWU

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Interessierte sind herzlich willkommen!

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Münster

IG Metall: Berufseinstieg gekonnt meistern - Informationen rund um den Berufseinstieg im Engineering-Bereich

16.11.2016

Die IG Metall Bochum möchte euch zur gewerkschaftlichen Veranstaltung „Berufseinstieg gekonnt meistern“ an der Ruhr-Universität Bochum einladen.
Alle Infos findet ihr auch im Flyer zum Download.
Wir bitte um Weiterleitung an Interessierte und Veröffentlichung.

Wann:
Mittwoch, 16. November 2016

Wo:
Ruhr-Universität Bochum, IC 03 - 173
Universitätsstraße 150, 44801 Bochum

Was:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bochum

IG BCE Infoveranstaltung - Karrierewege in der chemischen Industrie

24.11.2016

Bergische Universität in Wuppertal

Dr. Moritz Gimpel, Geschäftsführer der CarboTech GmbH in Essen, promovierter Chemiker und Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius gibt den Studierenden einen Einblick über berufliche Perspektiven mit Bachelor, Master und Promotion.

Ergänzend gibt es einen zweiten Vortrag zum Thema „Von der Uni zum ersten Arbeitsvertrag – Worauf muss ich achten?“, der die Studierenden informieren wird, was neben der Vergütung noch wichtig ist.

Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE)
Wuppertal

Studie der Hans-Böckler-Stiftung: Mehr Vielfalt im Wirtschaftsstudium? Theoretisch ja, praktisch passiert wenig

Die Forderung nach einer pluraleren Volkswirtschaftslehre prägt seit Jahren den wissenschaftlichen Diskurs. Kommt der Wandel nun wirklich? Eine Studie aus Kassel zeigt: Die Kritik an der Einseitigkeit der Wirtschaftswissenschaften findet Gehör bei den Lehrenden. Das allein verändert die Curricula jedoch nicht. Insbesondere die relevanten Grundlagenfächer verharren im Mainstream, der von der neoklassischen Theorie dominiert ist. Die Studie erklärt auch, woran das liegt und zeigt mögliche Wege auf, diesen Missstand zu beheben.

Hans-Böckler-Stiftung
Redaktion

GEW NRW sucht Studierende/n für das Hochschulinformationsbüro Bielefeld

Die GEW NRW sucht zum 15.12.2016, zunächst für zwei Jahre, eine/n engagierte/n Studierende/n als geringfügig befristet Beschäftigte/n für Beratungs- und Vernetzungstätigkeiten für 6 Stunden pro Woche.

Tätigkeitsfelder:
- Vernetzung und Zusammenarbeit mit relevanten Stellen an der Universität Bielefeld und in den
Gewerkschaften
- Kontaktpflege zu lehramtsspezifischen Fachschaften und Institutionen sowie Pflege dieser Kontakte
- Öffentlichkeitsarbeit für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bielefeld