Demokratische und Soziale Hochschule

Seminarangebote der Academy of Labour zu Personal 4.0 und Matrixstrukturen im Unternehmen

Die Academy of Labour bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit  arbeitnehmerorientierter Ausrichtung. Das Angebot wendet sich vor allem an Beschäftigte  der Gewerkschaften und von Non-Profit-Organisationen, Führungskräfte in der  betrieblichen Interessenvertretung sowie betriebliche Kolleginnen und Kollegen.

Aktuell lädt die Academy of Labour zu zwei interessanten Seminaren ein:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Einladung zur Ausstellungseröffnung: AN DIE ARBEIT

In den Räumen des DGB NRW zeigen wir die Ausstellung „AN DIE ARBEIT“, die in einer Kooperation der Hochschule Düsseldorf und des DGB NRW entstand, und laden aus diesem Anlass zur Ausstellungseröffnung ein

am 6. Oktober um 13 Uhr

im 4.OG Gewerkschaftshaus,
Friedrich-Ebert-Str. 34-38, 40210 Düsseldorf.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf

Interview mit Sonja Bolenius: Digitalisierung in der Lehre ist kein Sparansatz!


Die smarte Vernetzung verändert alle Lebensbereiche: Den privaten Alltag, das Arbeitsleben und natürlich auch die Bildung. Was aber zeichnet gute digitale Hochschulbildung aus? Helfen moderne Technologien die Qualität von Studium und Lehre zu verbessern? Und können digitale Lernformate die Durchlässigkeit des akademischen Systems erhöhen? Wir sprechen im Hochschulblog mit Sonja Bolenius, Hochschulexpertin beim DGB Bundesvorstand, über diese und weitere Fragen.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

2. Planungstreffen: Aktionswoche Gutes Studium

12.12.2017

Du studierst?
Du willst Dich für eine Verbesserung der Studienbedingungen einsetzen?


Einladung zum 2. Planungstreffen: Aktionswoche Gutes Studium
Am 12 Dezember 2017 von 17 – 20 Uhr im DGB Haus Essen
(Teichstr. 4, 45127 Essen, Jugendraum).

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Essen

DGB Jugend Niederrhein sagt Nein zu Studiengebühren


Am Niederrhein fragen sich mehr als 2.700 junge Menschen, ob sie bald Studiengebühren zahlen müssen. Mit einem Anteil von 41% der Studierenden aus dem Nicht-EU-Ausland an der Hochschule Rhein-Waal ist sie der Spitzenreiter in unserer Region. „Das einstige schwarz-gelbe Vorzeigeprojekt ist damit massiv in Gefahr“, so Fabian Kuntke, Jugendbildungsreferent beim DGB Niederrhein.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Kamp-Lintfort
Kleve
Redaktion

Fotoaktion "Gutmensch" der DGB-Hochschulgruppe Bochum auf dem RUB Sommerfest

Gutmensch? Gerne doch!

Mit ihrer Aktion „Gutmensch“ hat die DGB- Hochschulgruppe Bochum ihre Forderungen unter die Besucher_innen des Sommerfest der Rub gebracht. Diese konnten mit Hilfe der pinken Sprechblasen selbst bestimmen, wofür sie stehen: Ob gegen Studiengebühren, für sozialen Wohnraum, für Gleichberechtigung oder etwas anderes – es gibt so einiges, was die Studierenden der Rub gerne ändern möchten.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Aktive
Bochum

Interview mit Andreas Keller (GEW): Freie Wissenschaft in Europa in Gefahr

Für die Wissenschaft ist ein offener, freier Diskurs über nationalstaatliche Grenzen hinweg von elementarer Bedeutung. Doch genau diese Freiheit ist aktuell bedroht: In der Türkei sitzen Wissenschaftler/innen in Gefängnissen, Großbritannien steigt mit dem Brexit aus, die ungarische Regierung versucht eine ungeliebte Universität zu schließen. Wir sprechen im hochschulblog über die Grundlagen von Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in einem bewegten Europa mit Dr.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion