Demokratische und Soziale Hochschule

DGB Jugend NRW: Geld muss da ankommen, wo es gebraucht wird!

Zur heutigen Pressekonferenz von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze erklärt Anke Unger, Bezirksjugendsekretärin des DGB NRW: „Die von Wissenschaftsministerin Schulze angekündigten zusätzlichen 820 Millionen Euro für die Hochschulen in NRW sind ein Schritt in die richtige Richtung. Schon heute sind Seminarräume überfüllt und bezahlbare Wohnungen für Studierende Mangelware. Bereits jetzt weisen viele ASten darauf hin, dass Studentinnen und Studenten bis zu sechs Monate warten müssen, bis ihr BAföG-Antrag bearbeitet werden kann.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Fachtagung Demokratische und Soziale Hochschule

12.11.2012

Veranstaltung der FH Dortmund in Kooperation mit der Hans-Böckler-Stiftung und dem DGB NRW.

Mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze

Die Hans-Böckler-Stiftung hat gemeinsam mit dem DGB und den Mitgliedsgewerkschaften ein Leitbild „Demokratische und Soziale Hochschule“ erarbeitet und im Februar 2010 vorgestellt. Seither ist das Leitbild auf zahlreichen Veranstaltungen als gewerkschaftliche Perspektive in den hochschulpolitischen Diskurs eingeführt worden.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Dortmund
Redaktion

Bolognaprozess: "Die Studienreform braucht dringend eine Kurskorrektur"

Schneller und internationaler sollte es sein, das Studium, welches vor zwölf Jahren europaweit mit der "Bologna-Reform" eingeführt wurde. Doch die guten Ziele wurden durch "die miserable Umsetzung" geradezu ins Gegenteil verkehrt, sagt DGB-Bildungsexperte Matthias Anbuhl im Interview.

Ein schnelleres, zielstrebigeres und internationaleres Studium: Das waren die Ziele der eropaweiten Bologna-Reform.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Forschungsergebnisse: Neue Steuerung von Universitäten

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Forschungsgruppe an der Ruhr-Universität Bochum wurde nach dem Ausmaß der Implementation neuer Steuerungsinstrumente und deren Auswirkungen auf die Performanz der Universitäten gefragt. Die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Neue Steuerung von Universitäten – Evaluierung der Governance-Reformen des deutschen Hochschulsystems“ der Lehrstühle Prof. Bogumil, Prof. Burgi, Prof. Heinze und Dr.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bochum
Redaktion

Neu gegründet: Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management an Hochschulen in NRW

Die Universität Duisburg-Essen und die Fachhochschule Köln haben im Verbund im Rahmen des Qualitätspakt Lehre des Bund-Länder-Programms ein “Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen“ (KomDiM) gegründet.

KomDiM umfasst drei zentrale Arbeitsbereiche:

- Es unterstützt hochschultypenübergreifend die Implementierung von Diversity Management in Studium und Lehre an

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Duisburg
Redaktion

Hochschulstudium mit Migrationshintergrund – TFH Georg Agricola beim Interkulturellen Arbeitskreis der IG BCE

Studentinnen und Studenten finden an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola in Bochum gute Studienbedingungen vor. Auch die Tatsache, dass 75 % der Studierenden einen Migrationshintergrund haben, ist beispielhaft, so der Interkulturelle Arbeitskreis der IG BCE.

Zur Pressemeldung der Hochschule:
http://www.tfh-bochum.de/meldungsdetails.html?&tx_ttnews[tt_news]=2110&tx_ttnews[backPid]=298&cHash=83377379c1

Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE)
Redaktion