Hochschulpolitik

Alternativer BAföG-Bericht der DGB-Jugend: Im­mer we­ni­ger Stu­den­ten be­kom­men BAföG

Mehr Gerechtigkeit in der Bildung? Nicht beim BAföG! Der Anteil der Studierenden, die BAföG bekommen, ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Und das, obwohl die Chance von Kindern aus Arbeiterhaushalten auf ein Studium in Deutschland im internationalen Vergleich bereits heute besonders gering ist. Das zeigt der alternative BAföG-Bericht der DGB-Jugend.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Jetzt anmelden! Politikgespräch: „Wir haben einen Plan!“ – Hochschule in gesellschaftlicher Verantwortung. Was bringt der Landeshochschulentwicklungsplan NRW?

Mit der Aufstellung eines Landeshochschulentwicklungsplanes (LHEP) hat das Land wieder mehr Verantwortung für die Entwicklung der Hochschullandschaft in NRW übernommen. Künftig geht es nicht mehr nur um die eigene Profilbildung der zunehmend in einen Wettbewerb getretenen öffentlichen Universitäten und Fachhochschulen, sondern um die gemeinsame Verständigung auf strategische, gesellschaftlich notwendige und politisch verabredete Entwicklungsziele zwischen Hochschulen, Landesregierung und Parlament.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bochum

Neu: Positionspapier des DGB zum Dualen Studium

Die Qualität des dualen Studiums muss stark verbessert werden. Es dürfen nur solche Studienformate sich dual nennen, in denen akademische und berufliche Bildung auch wirklich integriert wird.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Interview: Gute Arbeit in der Wissenschaft?

Wie steht es um die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft? Welche neuen rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es? Im vergangenen Jahr wurden weitreichende Änderungen für die Arbeitsbedingungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beschlossen. Auf Bundesebene wurde das Wissenschaftszeitvertragsgesetz novelliert und in Nordrhein-Westfalen haben alle Hochschulen den Kodex Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal unterzeichnet.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Workshop - Wann ist ein Studium ein Gutes Studium?

06.03.2017

Bist du zufrieden mit deinem Studium? Lernst du die richtigen Inhalte? Wie lernst du? Erlebst du vor allem frontale Vorlesungen oder arbeitet ihr in Gruppen und Projekten? Bist du gut auf Prüfungen vorbereitet? Stimmt das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis? Und hast du auch einmal Zeit, um querzudenken, neugierig zu sein oder dich für etwas besonders zu engagieren?

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum

Gewerkschaften und Studierende laden gemeinsam ein zum Workshop: Wann ist ein Studium ein Gutes Studium?

Bist du zufrieden mit deinem Studium? Lernst du die richtigen Inhalte? Wie lernst du? Erlebst du vor allem frontale Vorlesungen oder arbeitet ihr in Gruppen und Projekten? Bist du gut auf Prüfungen vorbereitet? Stimmt das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis? Und hast du auch einmal Zeit, um querzudenken, neugierig zu sein oder dich für etwas besonders zu engagieren?

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum

DGB-Hochschulgruppe Bochum Veranstaltung: Made under pain - Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion

17.01.2017

Vortrag und Diskussion mit Christiane Schnura, Koordinatorin der Kampagne für ‚saubere’ Kleidung
17.01.2017, 16.00
Campus der Ruhr-Uni Bochum, GA 03/149

Einbrüche von ganzen Fabriken mit tausenden Toten und Verletzten sind nur der Gipfel des Eisbergs der Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion.
Darunter verbirgt sich ein Arbeitsalltag, der für uns oft unsichtbar bleibt.

Christiane Schnura, Koordinatorin der Kampagne für ‚saubere’ Kleidung, wird darüber informieren, was uns Modefirmen gerne vorenthalten:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum

Bochumer Kongress 2017: Bildung. Weiter denken!

03.03.2017 - 04.03.2017

Fünf Jahre sind seit dem Bochumer Kongress 2011 vergangen, nun stehen die im Bochumer Memorandum verfassten bildungspolitischen Ziele wieder auf dem Prüfstand. Im Rahmen des Bochumer Kongress 2017 geht es auch um Hochschulpolitik. Anmeldung jetzt möglich!

In Vorbereitung auf die Landtagswahl NRW 2017 freuen sich die Veranstalter auch auf die Diskussion mit den Spitzenkandidat/innen Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (GRÜNE) und Armin Laschet (CDU).
 

Hochschulpolitische Themen sind:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bochum

Publikation: "Wirtschaft neu denken. Die blinden Flecken der Lehrbuchökonomie"

Prof. Till van Treeck und Janina Urban haben im Rahmen des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) ein Buch herausgegeben mit dem Titel „Wirtschaft neu denken. Die blinden Flecken der Lehrbuchökonomie“. Darin setzen sich Autor/innen kritisch mit Schlüsselkonzepten der VWL-Standardlehrbücher auseinander.

Duisburg
Essen