Ingenieur_innen

Studierendentreffen der IG Metall NRW

25.09.2015 - 27.09.2015

Bei unserem Treffen der Studierendengruppe NRW treffen sich in regelmäßigen Abständen alle interessierten dual Studierenden und Studierenden Mitglieder der IG Metall NRW. Vor Ort erfährst du Neues aus der IG Metall und kannst dich mit anderen Studierenden austauschen! Das Ganze findet in einem entspannten Rahmen statt, dabei stehen der Spaß und die Interessen von dir und den anderen Studierenden im Mittelpunkt.

Unsere Themen werden diesmal sein:

• Was gibt es Neues aus Hochschule, Betrieb und IG Metall?

• Campustour Herbst 2015

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Hagen
Hattingen
Wuppertal

Lange Nacht der Industrie 2015 an Rhein und Ruhr

29.10.2015

• 89 Industriebetriebe in der Region Rhein/Ruhr öffnen 2015 ihre Pforten für rund 3.500 Gäste
• 50 Touren stehen zur Auswahl
 

Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: Am 29. Oktober 2015 findet sie zum fünften Mal hier in der Region statt.

Redaktion

Jubiläumsband: „Wissenschaft und Arbeitswelt – eine Kooperation im Wandel“ 40 Jahre RUB/IGM

Zum 40-jährigen Jubiläum des Kooperationsvertrags zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der IG Metall ist unter dem Titel „Wissenschaft und Arbeitswelt – eine Kooperation im Wandel“ ein Sammelband erschienen. Im Rahmen dieser Publikation diskutieren Gewerkschafter und Wissenschaftler, welche Erfahrungen mit der Kooperation von Universität und Gewerkschaft gesammelt wurden und vor welchen Herausforderungen „Grenzinstitutionen“ wie die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM heute stehen.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bochum

IG BCE: Aktuelle Informationen zum Berufseinstieg

20.05.2015

Informationsveranstaltung für Studierende der Fachschaft Chemie in Kooperation mit der DGB Jugend und der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE)

➜ Begrüßung
Ismail Cebe, Jugendildungsreferent der DGB-Jugend

➜ Bachelor- und Masterarbeit in der Chemischen Industrie
Referent: Dr. Matthias Blug, Betriebsassistent, Nutrition & Care, Standort Wesseling, Evonik Industries AG

➜ Arbeitsbedingungen in der Chemischen Industrie –
Was ist klar geregelt und worauf muss ich achten?
Referentin: Marion Hackenthal, IG BCE

➜ Diskussion und Fragen

Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE)
Essen

Gewerkschaftliche Ringvorlesung - Aktionstag an der Fachhochschule Aachen

06.05.2015

Auch im Sommersemester 2015 sind DGB Jugend und IG Metall wieder mit ihrer gewerkschaftlichen Ringvorlesung an den Aachener Hochschulen vertreten.

In diesem Semester starten wir mit einem Aktionstag an der Fachhochschule Aachen am 6. Mai 2015.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Aachen

Infoveranstaltung zum Berufseinstieg im Engineering Bereich für Hochschulabsolvent_innen

04.05.2015

Wenn das Ende des Studiums naht, stellen sich viele Fragen rund um den Berufseinstieg. Um diese
Phase etwas zu erleichtern, gibt es bei dieser Veranstaltung Infos zu den Fragen:
- Woran erkenne ich eine/n gute/n Arbeitgeber_in?
- Wie sind aktuelle Einstiegsgehälter im Engineering-Bereich?
- Worauf sollte ich bei meinem Arbeitsvertrag achten?
Wann/Wo: 04.05.2015, 15 Uhr
AStA Tu Dortmund, Emil-Figge-Straße 50 (Campus Nord)
Mit Anke Zaar (IG Metall Bezirksleitung NRW)

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Dortmund

IG BCE an der TFH: Aktuelle Informationen zum Berufseinstieg

22.04.2015

Einladung des AStA der TFH Georg Agricola in Kooperation mit der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie

➜ Begrüßung
Prof. Dr. Jürgen Kretschmann, Präsident TFH Georg Agricola

➜ Bachelor und Master aus Sicht der Chemischen Industrie
Referent: Matthias Kleff, Evonik Industries AG

➜ Erfolgreich bewerben im Energiesektor
Referent: Solveig Sieber, E.ON Business Services Berlin GmbH

➜ Einstiegsgehälter und Arbeitsbedingungen –
Was ist klar geregelt und worauf muss ich achten?
Referentin: Marion Hackenthal, IG BCE

Bochum
Redaktion

Ausschreibung zur Arbeitsforschung "Arbeit in der digitalisierten Welt"

Das BMBF hat die Ausschreibung für den Forschungsschwerpunkt "Arbeit in der digitalisierten Welt" im Rahmen des Dachprogramms „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ veröffentlicht, an deren Entwicklung der DGB mitgewirkt hat (http://www.bmbf.de/foerderungen/26236.php).

Sobald Ideen oder Pläne für eine Beteiligung an diesem Programm bestehen, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an Olli Suchy, DGB-Bundesvorstand, Leiter des Projektes „Arbeit der Zukunft“, Email: oliver [dot] suchy [at] dgb [dot] de.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion