Novellierung Hochschulrecht

Bochumer Kongress 2017: Bildung. Weiter denken!

Fünf Jahre sind seit dem Bochumer Kongress 2011 vergangen, nun stehen die im Bochumer Memorandum verfassten bildungspolitischen Ziele wieder auf dem Prüfstand. Im Rahmen des Bochumer Kongress 2017 geht es auch um Hochschulpolitik. Anmeldung jetzt möglich!

In Vorbereitung auf die Landtagswahl NRW 2017 freuen sich die Veranstalter auch auf die Diskussion mit den Spitzenkandidat/innen Hannelore Kraft (SPD), Sylvia Löhrmann (GRÜNE) und Armin Laschet (CDU).
 

Hochschulpolitische Themen sind:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bochum

Meine Rechte als studentische und wissenschaftliche Hilfskraft

28.11.2016

Termin: 28.11.2016, 18:30
Ort: Universität zu Köln Hörsaal XVIII

Geld verdienen und gleichzeitig Einblicke in das universitäre Arbeiten erhalten – der Job als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft macht es möglich.

Gleichzeitig sind viele Hilfskräfte mit unregulierten Arbeitszeiten, Mehrfachanforderungen  und einem Lohn manchmal nur knapp über dem Mindestlohn konfrontiert: Viele der insgesamt ca. 3100 wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte an der Universität zu Köln arbeiten zu prekären  Bedingungen.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Köln

Deine Rechte als SHK, WHB und WHK

06.12.2016

16:00 – 18:00, Graduate Lounge, Adolf-Reichwein-Campus

Überstunden, Kettenbefristungen, Keine Lohnfortzahlung bei Krankheit, Löhne kurz über dem Mindestlohn – viele studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte arbeiten unter prekären Bedingungen. Wir informieren euch über das neue NRW-Hochschulgesetz und eure Rechte als Uni-Beschäftigte!

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Siegen

Hochschulen in gesellschaftlicher Verantwortung zwischen Wissenschaftsfreiheit und Freiheit der Berufswahl

Stellungnahme des DGB NRW zur Akkreditierung

Die Hochschulen tragen als staatliche Bildungseinrichtungen eine gesellschaftliche Verantwortung für die Qualität von Studium und Lehre. Die Verfahren zur Qualitätssicherung müssen unter der Kontrolle des demokratischen Gesetzgebers liegen. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften befürworten eine bundeseinheitliche rechtliche Regelung, um den bestehenden Flickenteppich in der Studiengangszulassung und Qualitätsüberprüfung zu überwinden.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf

„Arbeit an der Uni“ – studentische Hilfskräfte organisieren sich

Für die Professorin Recherchearbeit leisten, E-Mail-Verteiler pflegen, Veranstaltungen organisieren, Technik administrieren, Informationen aufbereiten, Bücher wieder an den richtigen Ort bringen – studentische Hilfskräfte sorgen an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen für einen reibungslosen Ablauf in Bibliotheken, auf Veranstaltungen oder in Instituten. Sie unterstützen Forschung und Lehre und stehen Anderen häufig schnell und unkompliziert für Fragen zur Verfügung. Über 28.000 studentische Hilfskräfte arbeiten in NRW – oft bis spät in den Abend, z.B.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Duisburg
Essen

Stellungnahme des DGB NRW zum Landeshochschulentwicklungsplan

Der DGB NRW und seine Mitgliedsgewerkschaften begrüßen die Aufstellung des Landeshochschulentwicklungsplanes (LHEP). Mit diesem Instrument übernimmt der Gesetzgeber wieder mehr Verantwortung für seine Hochschulen, die ganz überwiegend steuerfinanziert zentrale öffentliche Aufgaben erfüllen.

Die Stellungnahme steht hier zum Download zur Verfügung.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Hochschulzugang für Beruflich Qualifizierte

Der DGB NRW hat eine Stellungnahme zum Verordnungsentwurf zur Novellierung der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung) vorgelegt. Sie steht nun hier zum Download zur Verfügung.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Workshop: Wissenschaftliche Karriere an Fachhochschulen

30.06.2016

Die Fachhochschulen in NRW sind eine starke Säule des Hochschulsystems. Immer mehr junge Menschen studieren an einer FH und ebenso wächst die Forschungsleistung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wer aber arbeitet an Fachhochschulen in Lehre und Forschung? Wie sehen wissenschaftliche Karrierewege an Fachhochschulen aus? Wie rekrutieren Fachhochschulen ihren wissenschaftlichen und professoralen Nachwuchs?

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf