Templiner Manifest

GEW NRW: Forum Hochschulpolitik 2012

26.10.2012

Bildungsgewerkschaft im Dialog: Ein 'Hochschulzukunftsgesetz' für NRW!

In ihrer Regierungserklärung hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ein neues Hochschulzukunftsgesetz angekündigt, das zur Mitte der Legislaturperiode in Kraft treten soll.

Die Landesregierung will das Prinzip der Guten Arbeit an den Hochschulen fördern und Demokratie und Mitbestimmung stärken.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Düsseldorf
Redaktion

GEW-Wissenschaftskonferenz diskutiert Herrschinger Kodex "Gute Arbeit in der Wissenschaft"

Die 6. Wissenschaftskonferenz der GEW ist am 8.September 2012 mit einem Appell an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, ihren Beschäftigten berechenbare Karrierewege und stabile Beschäftigungsbedingungen anzubieten, zu Ende gegangen. 

http://www.gew.de/GEW-Wissenschaftskonferenz_diskutiert_Herrschinger_Kodex_Gute_Arbeit_in_der_Wissenschaft.html

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion

GEW-Broschüre 'Arbeitsplatz Hochschule' aktualisiert

‎Arbeitsplatz Hochschule - Die GEW-Broschüre 'Arbeitsplatz Hochschule' liegt in aktualisierter Fassung vor. Diese Broschüre möchte Ihnen grundsätzliche und neue Informationen zu den Themen, Bedingungen und Problemen geben, die für Sie an ihrem Arbeitsplatz in Lehre, Forschung und Wissenschaftsmanagement bedeutsam sind.

Zum Download: http://www.gew-nrw.de/index.php?id=27
 

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion

Traumjob Wissenschaft?

10.05.2012

Podiumsdiskussion mit:

Prof. Dr. Gerd Sagerer, Rektor (angefragt)
Prof. Dr. Walter Arnold, wiss. Personalrat
Dr. Andreas Keller, GEW-Hauptvorstand
Wiebke Esdar, Doktorandin

Donnerstag, 10.Mai 13-15 Uhr, Unihalle (vor AudiMax)


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

könnt ihr euch vorstellen,
dass die Uni Bielefeld sich einen „Verhaltenskodex für die Einstellung von Forschern“ gibt, wie ihn die EU-Kommission schon 2005 verabschiedet hat?
Könnt ihr euch vorstellen,
dass die Uni Bielefeld die beruflichen Perspektiven für wiss.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Bielefeld
Redaktion

28.03. GEW in Bundestagsanhörung: Berechenbare Karrierewege für die Wissenschaft!

„Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden zu lange im Unklaren darüber gelassen, ob sie sich dauerhaft auf eine Karriere in Hochschule und Forschung einlassen können. Immer mehr Zeitverträge mit immer kürzeren Laufzeiten bestimmen ihren Alltag. Wir brauchen eine Reform der Karrierewege und eine Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen“, erklärte das für Hochschule und Forschung verantwortliche GEW-Vorstandsmitglied Andreas Keller.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion

Ratgeber Arbeitsplatz Hochschule und Forschung erschienen

Mit dem neuen Ratgeber Arbeitsplatz Hochschule und Forschung möchte die GEW allen Kolleginnen und Kollegen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen helfen, ihre Rechte kennenzulernen und auch durchzusetzen.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion