Die GEW NRW sucht zwei Studierende für projektgebundene Hilfskrafttätigkeit in der Landesgeschäftsstelle in Essen

Die GEW NRW sucht zum 15.06.2018 zwei engagierte Studierende als geringfügig befristet Beschäftigte im Rahmen eines Projekts zum Generationenwechsel für 6 Stunden pro Woche. Ziel des Projekts ist die Erarbeitung eines Konzepts zur Unterstützung des Generationenwechsels innerhalb der GEW NRW. Der Projektzeitraum erstreckt sich insgesamt über drei Jahre. Für die kontinuierliche Begleitung des Arbeitsprozesses bis Ende 2020 suchen wir entsprechende Unterstützung.

Tätigkeitsfelder:

  • Recherchetätigkeit zu Mitgliederstruktur und -entwicklung der GEW NRW
  • Zusammenarbeit mit gewerkschaftsinternen Kommissionen sowie inhaltliche Vorbereitung von Sitzungen im Rahmen des Projekts
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Konzepten zur Mitgliedergewinnung und -bindung
  • Unterstützung der gewerkschaftsinternen Redaktionsarbeit im Rahmen des Projekts
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungsformaten
  • Allgemeine Bürotätigkeiten

Wir bieten:

  • Gute Bezahlung (15,50 Euro pro Stunde, geringfügige Beschäftigung mit Anmeldung bei der Minijobzentrale, befristet bis zum 31.12.2020)
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem spannenden Projekt
  • Eine sachgemäße Einarbeitung und Betreuung durch die Jugendreferentin der GEW NRW

Wir erwarten:

  • Studium mit gesellschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt, wünschenswert sind Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Verantwortungsbewusstsein, Offenheit und Teamfähigkeit
  • Interesse an gesellschaftlichen und bildungspolitischen Fragen
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Materie und zur Weiterbildung
  • Sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationsmedien
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Kooperationsfähigkeit
  • Gewerkschaftliche Nähe

Bitte sendet eure schriftliche Bewerbung bis zum 15.06.2018 (Eingang in der Geschäftsstelle) bevorzugt per E-Mail an: julia [dot] loehr [at] gew-nrw [dot] de (eine PDF-Datei). Postanschrift: GEW NRW, z.H. Julia Löhr, Nünningstraße 11, 45141 Essen.

 

Für Rückfragen: Julia Löhr (julia [dot] loehr [at] gew-nrw [dot] de; 0201-29 403-84)

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
AnhangGröße
Stellenausschreibung GEW NRW.pdf204.19 KB
Aktive
Bochum
Dortmund
Düsseldorf
Essen