GEW NRW: Forum Hochschulpolitik 2015

Freitag, 6. Februar 2015

Zukunft der Hochschulen in NRW – Was bringt das Hochschulzukunftsgesetz an neuen Perspektiven?  

 

Programm:

> 09.30 Uhr    Anreise/Stehcafé

> 10.00 Uhr    Konferenzbeginn

Grußworte:

Dorothea Schäfer (Vorsitzende der GEW NRW)
Antonia Kühn (DGB-Bezirk NRW)

Moderation: Berthold Paschert (GEW-Landesverband NRW)


> 10.15 Uhr  

Block I: Hochschulentwicklung – Hochschulplanung-Forschung und Lehre in NRW

Statement 1: Luzia Vorspel (Fachgruppe Hochschule und Forschung , GEW NRW):
10 Thesen zur Perspektive der Hochschulen/Hochschulentwicklung in NRW nach Verabschiedung des Hochschulzukunftsgesetzes

Statement 2: Staatssekretär  Dr. Thomas Grünewald (Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes  NRW):
Hochschulentwicklung in NRW: Zukunftsgestaltung mit dem Hochschulzukunftsgesetz - Vorstellungen/Erwartungen der Landesregierung

Statement 3: Dr. Andreas Keller (stellv. GEW-Vorsitzender, Leiter des Organisationsbereichs Hochschule und Forschung):
Beobachtungen zur Entwicklung in NRW aus der Bundesperspektive. Wie machen es die anderen Länder? Und was sagt die GEW?

Diskussion mit dem Plenum

> 12.30 Uhr   

Mittagspause (Die GEW lädt Sie ein!)


> 13.30 Uhr   

Block II: Gute Arbeit an der Hochschule: Rahmenkodex „Gute Beschäftigungs-bedingungen für das Hochschulpersonal“  - Personalmanagement und Personal-entwicklung an den Hochschulen 

Statement 1: Dr. Christina Reinhardt (Vizepräsidentin Hochschule Bochum): 
Aufgabenorientierte Personalpolitik an den Hochschulen und der „Rahmenkodex Gute Beschäftigungsbedingungen…“  -  aktuelle Debatte und Perspektiven

Statement 2: Bernadette Stolle/Matthias Neu (Geschäftsführung  der Landespersonalrätekonferenz LPKWiss): „Gute Beschäftigungsbedingungen“ – Möglichkeiten und Grenzen des „Rahmenkodex“ - Anmerkungen aus der Sicht der Beschäftigten

Diskussion mit dem Plenum

> 15.30 Uhr

Ende der Konferenz

 


Freitag, 6. Februar 2015, 10.00 – 15.30 Uhr

DGB-Haus, Arthur-Hauck-Saal,
Friedrich-Ebert-Straße 34-38, Düsseldorf
(Das DGB-Haus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum HbF)
 

Anmeldungen (bis spät. 2.2.2015): gabi.opitz@gew-nrw.de
weitere Informationen: berthold.paschert@gew-nrw.de

 

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Nordrhein Westfalen
Geschäftsstelle, Nünningstr. 11, 45141 Essen,
Telefon 0201/2 94 03-01, Telefax 0201/2 94 03-51
Internet: www.gew-nrw.de, E-Mail: info@gew-nrw.de

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
AnhangGröße
PDF Icon GEW-HS-Forum _2015.pdf64.09 KB
Düsseldorf