Forschung

Exkursion nach Enschede: Das niederländische Bildungssystem

07.06.2018

Exkursion: Das niederländische Bildungssystem

 

voraussichtlich Ende Juni 2018, 09.00-18.00 Uhr, Treffpunkt: Münster Hbf, gemeinsame Fahrt mit dem Regionalzug nach Enschede

 

 

Der Workshop richtet sich an Lehramtsstudierende und junge Lehrkräfte,

die Interesse an dem Bildungssystem unserer Nachbarn haben. Im Rahmen

eines Austausches mit Studierenden, Lehrkräften und Dozierenden erhalten

wir die Möglichkeit folgende Institutionen zu besuchen:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Münster
Steinfurt

WSI sucht studentische Hilfskraft für den Bereich Industrielle Beziehungen und Sozialpolitik

Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut WSI in der Hans-Böckler-Stiftung engagiert sich seit seiner Gründung 1946 mit Forschung und Beratung für eine faire und menschliche Arbeits- und Lebenswelt. Wissenschaftler/-innen aus den Bereichen Ökonomie, Politik- und Sozialwissenschaften und Recht arbeiten gemeinsam an wirtschafts- und sozialpolitischen Fragestellungen, die für ArbeitnehmerInnen und Gewerkschaften relevant sind.

Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf

ver.di: Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen

13.11.2017

Die Hochschulen in Deutschland befinden sich seit den 1990er Jahren in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. Veränderungen haben unter anderem in den Bereichen Hochschulsteuerung, Hochschulfinanzierung und Studienstrukturen stattgefunden. Hinzu kommen übergreifende Transformationsprozesse wie die Digitalisierung der Arbeitswelt sowie die deutliche Expansion des Hochschulsystems, ausgelöst insbesondere durch die stetig wachsende Zahl von Studierenden sowie wissenschaftlichen MitarbeiterInnen.

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Redaktion

IG Metall Vortrag: Technologische Trends für die Arbeitswelt von Morgen – Chancen und Risiken

29.11.2017

Wie kann die Arbeitswelt von Morgen aussehen? Welche aktuellen Trends lassen sich finden? Werde ich bei meiner Arbeit entlastet, oder doch eher belastet?

Die IG Metall NRW hat sich als Ziel gesetzt die Unternehmen zukunftsfähiger zu gestalten - dazu gehört Innovationen beteiligungsorientiert voranzutreiben, technische und organisatorische Prozesse zu optimieren und den Menschen in den Fokus zu stellen.

Wir freuen uns auf deine Fragen und die Diskussion.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Dortmund

IG Metall Seminar: Die Ökonomisierung der Gesellschaft

01.12.2017 - 03.12.2017

Der Wahn zur Selbstoptimierung nimmt gefühlt immer weiter zu in der Gesellschaft. Nichts kann mehr getan werden, ohne einen sichtbaren Profit daraus zu schlagen. Doch ist dies ein neues oder nur ein gefühltes Phänomen, am Ende gar nichts dran? Beispiele aus dem Alltag sind das Fitnessarmband um zu wissen, ob ich die optimale Leistung bringe, die optimierte Selbstdarstellung im Bereich Social Media und auch der (hausgemachte?) Leistungsdruck.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Sprockhövel

Seminarangebote der Academy of Labour zu Personal 4.0 und Matrixstrukturen im Unternehmen

Die Academy of Labour bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit  arbeitnehmerorientierter Ausrichtung. Das Angebot wendet sich vor allem an Beschäftigte  der Gewerkschaften und von Non-Profit-Organisationen, Führungskräfte in der  betrieblichen Interessenvertretung sowie betriebliche Kolleginnen und Kollegen.

Aktuell lädt die Academy of Labour zu zwei interessanten Seminaren ein:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Einladung zur Ausstellungseröffnung: AN DIE ARBEIT

In den Räumen des DGB NRW zeigen wir die Ausstellung „AN DIE ARBEIT“, die in einer Kooperation der Hochschule Düsseldorf und des DGB NRW entstand, und laden aus diesem Anlass zur Ausstellungseröffnung ein

am 6. Oktober um 13 Uhr

im 4.OG Gewerkschaftshaus,
Friedrich-Ebert-Str. 34-38, 40210 Düsseldorf.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf