Forschung

GEW Vortrag: Traumjob Wissenschaft!? - Arbeitsbedingungen im wissenschaftlichen Bereich an der Universität

13.11.2018

Wir geben dir einen Überblick über die Arbeitsbedingungen und Arbeitsverträge im wissenschaftlichen Bereich an der Universität:

  • Qualifikationswege nach dem Master
  • Arbeit an der Hochschule
  • Arbeitsverträge
  • Rechtliche Bedingungen
  • Entscheidungshilfen

Im Anschluss an den Vortrag gibt es noch Zeit für Fragen und Diskussionen. Außerdem erhalten alle Teilnehmer*innen ein Skript.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Essen

„Keine Rolle rückwärts machen!“ DGB-Stellungnahme zur Änderung des Hochschulgesetzes

Bereits im Koalitionsvertrag der schwarz-gelben NRW-Landesregierung zeichnete sich ab, dass ein Rollback in der Hochschulpolitik stattfinden soll. Der vorliegende Referentenentwurf zur Änderung des Hochschulgesetzes sieht Regelungen vor, die politische Gestaltung, demokratische Kontrolle und Mitbestimmung ebenso wie die Verbesserung der Arbeits- und Studienbedingungen nicht befördern und zum Teil erschweren. Der DGB NRW und seine Mitgliedsgewerkschaften treten für substanzielle Verbesserungen der Arbeitsbedingungen auch an den Hochschulen ein.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf
Redaktion
Eigene Stichworte: 

Neue Ansprechpartnerin beim DGB NRW für Hochschule, Wissenschaft, Forschung

Seit April 2018 ist Anne Knauf als Abteilungsleiterin für den Bereich Hochschulen, Wissenschaft und Forschung beim DGB NRW verantwortlich. Selbstverständlich führen wir den hochschulblog als wichtiges Instrument zur Vernetzung für Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter an und in Hochschulen in NRW fort. Gerne setzen wir regelmäßig neue Informationen, Termine und Hinweise in den Blog ein. Alles Rund um gewerkschaftliche Aktivitäten, Aktionen, Veröffentlichungen und Veranstaltungen aus Hochschulpolitik, Hochschule, Studium etc. ist herzlich willkommen.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf
Redaktion

Exkursion nach Enschede: Das niederländische Bildungssystem

07.06.2018

Exkursion: Das niederländische Bildungssystem

 

voraussichtlich Ende Juni 2018, 09.00-18.00 Uhr, Treffpunkt: Münster Hbf, gemeinsame Fahrt mit dem Regionalzug nach Enschede

 

 

Der Workshop richtet sich an Lehramtsstudierende und junge Lehrkräfte,

die Interesse an dem Bildungssystem unserer Nachbarn haben. Im Rahmen

eines Austausches mit Studierenden, Lehrkräften und Dozierenden erhalten

wir die Möglichkeit folgende Institutionen zu besuchen:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Münster
Steinfurt

WSI sucht studentische Hilfskraft für den Bereich Industrielle Beziehungen und Sozialpolitik

Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut WSI in der Hans-Böckler-Stiftung engagiert sich seit seiner Gründung 1946 mit Forschung und Beratung für eine faire und menschliche Arbeits- und Lebenswelt. Wissenschaftler/-innen aus den Bereichen Ökonomie, Politik- und Sozialwissenschaften und Recht arbeiten gemeinsam an wirtschafts- und sozialpolitischen Fragestellungen, die für ArbeitnehmerInnen und Gewerkschaften relevant sind.

Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf

ver.di: Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen

13.11.2017

Die Hochschulen in Deutschland befinden sich seit den 1990er Jahren in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. Veränderungen haben unter anderem in den Bereichen Hochschulsteuerung, Hochschulfinanzierung und Studienstrukturen stattgefunden. Hinzu kommen übergreifende Transformationsprozesse wie die Digitalisierung der Arbeitswelt sowie die deutliche Expansion des Hochschulsystems, ausgelöst insbesondere durch die stetig wachsende Zahl von Studierenden sowie wissenschaftlichen MitarbeiterInnen.

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Redaktion

IG Metall Vortrag: Technologische Trends für die Arbeitswelt von Morgen – Chancen und Risiken

29.11.2017

Wie kann die Arbeitswelt von Morgen aussehen? Welche aktuellen Trends lassen sich finden? Werde ich bei meiner Arbeit entlastet, oder doch eher belastet?

Die IG Metall NRW hat sich als Ziel gesetzt die Unternehmen zukunftsfähiger zu gestalten - dazu gehört Innovationen beteiligungsorientiert voranzutreiben, technische und organisatorische Prozesse zu optimieren und den Menschen in den Fokus zu stellen.

Wir freuen uns auf deine Fragen und die Diskussion.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Dortmund

IG Metall Seminar: Die Ökonomisierung der Gesellschaft

01.12.2017 bis 03.12.2017

Der Wahn zur Selbstoptimierung nimmt gefühlt immer weiter zu in der Gesellschaft. Nichts kann mehr getan werden, ohne einen sichtbaren Profit daraus zu schlagen. Doch ist dies ein neues oder nur ein gefühltes Phänomen, am Ende gar nichts dran? Beispiele aus dem Alltag sind das Fitnessarmband um zu wissen, ob ich die optimale Leistung bringe, die optimierte Selbstdarstellung im Bereich Social Media und auch der (hausgemachte?) Leistungsdruck.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Sprockhövel

IG Metall Vortrag: Industrie 4.0 - Was bedeutet das für meinen Arbeitsplatz?

23.09.2017 bis 29.09.2017

Die Anmeldung zum Vortrag erfolgt über die Geschäftsstelle: minden@igmetall.de
Die Teilnahme ist für IG Metall Mitglieder kostenfrei.

 
Wann? 23. bis  29. September 2017
Wo?     Minden

 

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Minden

Seminarangebote der Academy of Labour zu Personal 4.0 und Matrixstrukturen im Unternehmen

Die Academy of Labour bietet umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit  arbeitnehmerorientierter Ausrichtung. Das Angebot wendet sich vor allem an Beschäftigte  der Gewerkschaften und von Non-Profit-Organisationen, Führungskräfte in der  betrieblichen Interessenvertretung sowie betriebliche Kolleginnen und Kollegen.

Aktuell lädt die Academy of Labour zu zwei interessanten Seminaren ein:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Seiten