AStA

Neues Hochschulgesetz beschlossen – wie vor Ort weiter machen?

04.10.2014

Vor Kurzem wurde das neue Hochschulgesetz beschlossen. Da steht – sicher nicht zuletzt auf Grund unserer Arbeit – unter anderem eine Zivilklausel drin. Am Sa., 4.10., 13 Uhr findet in Köln ein Treffen statt, zu dem alle hochschulpolitisch Aktiven aus NRW eingeladen sind. Dort soll beraten werden, wie wir vor Ort etwas daraus machen. Zudem ist es so, dass auf Grund zahlreicher weiterer Änderungen im Hochschulgesetz demnächst die Grund- und anderen Ordnungen an den Hochschulen überarbeitet werden müssen. Dabei wird es z.B.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Aktive

Gewerkschaftsgrillen an der Ruhr-Universität

21.06.2013

Wir laden euch ein, mit uns zu grillen und den Sommer zu genießen (für Mitglieder der

DGB-Gewerkschaften, Hans-Böckler-Stipendiaten, DGB-Teamer, Freunde und Interessierte)

Wann: 21.06.2013, 19 Uhr

Wo: Ruhr-Universität Bochum, Studierendenhaus, AStA Innenhof

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum

Impuls-Konferenz für Aktive in der Studierendenarbeit

13.03.2013 - 15.03.2013

Die gewerkschaftliche Hochschularbeit wächst und mit ihr die Zahl der Akteure und Themen. Einmal im Jahr vertiefen wir die inhaltliche Diskussion um gewerkschaftliche Arbeit für und mit Studierenden, sprechen über Pilotprojekte, Vorfeldarbeit, Hochschulpolitik und über manches darüber hinaus. Bei Vorträgen und Workshops streiten und verbünden sich hauptamtliche Gewerkschafter_innen und erfahrene Ehrenamtliche mit Gästen aus Studierendenverbänden und anderen hochschulpolitischen Akteur_innen und treten in Austausch, um politische Positionen zu suchen, zu diskutieren und weiterzuentwickeln

Hattingen

DGB-Jugend NRW: Seminar zur Gremienkompetenz

23.02.2013 - 24.02.2013

Sitzungen und Satzungen Studierende stellen in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung die Minderheit dar.
Dennoch sind sie dort oftmals die einzigen, die ihre Hochschulleitung kritisieren und eigene Anträge zur Abstimmung stellen. Hochschulpolitisch Aktive müssen sich mit den Gesetzen und Statuten auskennen, um studentische Positionen nachdrücklich vertreten zu können.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Hattingen
Redaktion

AStA: Universität zu Köln führt Studiengebühren ein - Senat bestätigt die Studiengebühren für die Kurse „Deutsch als Fremdsprache“

Aus der Presse des AStA der Uni Köln: In der Senatssitzung am 07.03.2012 wurde der Antrag über Gebühren für die Kurse „Deutsch als Fremdsprache“ diskutiert und beschlossen. Hierbei handelt es sich um eine Gebühr von 500 Euro, die von ausländischen Studierenden gezahlt werden muss. Ausschließlich, die im Senat stark unterrepräsentierten Studierenden protestierten.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Hochschulforum Münster: Aktuelle Probleme der Hochschulpolitik mit Svenja Schulze

26.04.2012

Über den hohen Stellenwert von Bildung herrscht in Deutschland weitgehend Konsens. Dennoch ist die Unzufriedenheit bei den Studierenden groß. Auch wenn in NRW die Studiengebühren - einer der
Hauptgründe der Proteste - bereits abgeschafft sind, scheint noch einiges verbesserungswürdig zu sein.
Beklagt werden beispielsweise Verschulung der Lehre, eine Renaissance autoritärer Strukturen, vor
allem aber Leistungs-, zeitlicher und finanzieller Druck, immer enger gesteckte wirtschaftliche
Rahmenbedingungen sowie mangelnde soziale Durchlässigkeit.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Münster