Bildung

Interview mit Prof. Dr. Peter Hennicke: Wissenschaft übernimmt Verantwortung für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Mit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten steht die Wissenschaft in einer neuen Form der Kritik. Empirische Erkenntnisse werden angezweifelt, die Diskussion um den Klimawandel ist das bekannteste Beispiel. Müssen wir jetzt mit „alternativen Fakten“ an stelle wissenschaftlicher Expertise als Grundlage politischer Entscheidungen leben? Eine Reihe namhafter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hat ein „Memorandum 2017“ vorgelegt, um eine Debatte über die Gestaltung einer sozial-ökologischen Transformation auszulösen, die die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft sicherstellt.

BildEinfügen: 
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Ausbildung für Multiplikator_innen: Abgrenzung, Ausgrenzung, Abwertung: Diskriminierungsformen, Akteure und Präventionsmöglichkeiten

10.11.2017 bis 12.11.2017
24.11.2017 bis 26.11.2017
01.12.2017 bis 03.12.2017

Auch in diesem Jahr veranstalten die Landeszentrale für politische Bildung NRW, die Ruhr-Universität Bochum – Fakultät für Sozialwissenschaft – und der DGB-Bezirk NRW eine Ausbildungsreihe für Multiplikator_innen zu Diskriminierung, der extremen Rechten in NRW und Präventionsmöglichkeiten.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Hattingen
Stichworte: 

WANN LERNE ICH EIGENTLICH IM RICHTIGEN LEBEN KLARZUKOMMEN? - Was du zum Leben brauchst

29.09.2017 bis 01.10.2017

Wofür lerne ich das denn hier bloß? Was bringt mir das? Was kann ich damit
später anfangen? Na? Kommen dir diese Fragen bekannt vor?
Wir wollen euch mit diesem Seminar genau das geben, was ihr braucht,
um im richtigen Leben klarzukommen. Egal, ob Arbeitswelt, eigene Wohnung oder
Alltag nach der Schule – wir helfen euch weiter. Von Steuer erklärungen, Rechten,
Versicherungen, Pflichten bis hin zu Fragen der Haushaltsplanung ist alles dabei.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Hattingen

IG Metall: Praktika im Engineering-Studium

13.07.2017

Die IG Metall und die DGB Jugend Bielefeld möchten euch zur gewerkschaftlichen Veranstaltung „Praktikum im Engineering-Studium“ an der Universität Bielefeld einladen.

Alle Infos findet ihr auch im angehangenen Flyer.

Wann:

Donnerstag, 13. Juli 2017

18:00 – 19:30 Uhr

Wo:

Universität Bielefeld, UGH, Raum: V2-105/115

Was:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bielefeld

Fotoaktion "Gutmensch" der DGB-Hochschulgruppe Bochum auf dem RUB Sommerfest

Gutmensch? Gerne doch!

Mit ihrer Aktion „Gutmensch“ hat die DGB- Hochschulgruppe Bochum ihre Forderungen unter die Besucher_innen des Sommerfest der Rub gebracht. Diese konnten mit Hilfe der pinken Sprechblasen selbst bestimmen, wofür sie stehen: Ob gegen Studiengebühren, für sozialen Wohnraum, für Gleichberechtigung oder etwas anderes – es gibt so einiges, was die Studierenden der Rub gerne ändern möchten.

BildEinfügen: 
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Aktive
Bochum

Interview mit Andreas Keller (GEW): Freie Wissenschaft in Europa in Gefahr

Für die Wissenschaft ist ein offener, freier Diskurs über nationalstaatliche Grenzen hinweg von elementarer Bedeutung. Doch genau diese Freiheit ist aktuell bedroht: In der Türkei sitzen Wissenschaftler/innen in Gefängnissen, Großbritannien steigt mit dem Brexit aus, die ungarische Regierung versucht eine ungeliebte Universität zu schließen. Wir sprechen im hochschulblog über die Grundlagen von Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in einem bewegten Europa mit Dr.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion

IG Metall: Vortrag "Haftung für Ingenieure - mit einem Fuß im Gefängnis?"

04.07.2017

Wann:
Dienstag, 04. Juli 2017
18:00 – 19:30 Uhr

Wo:
RWTH Aachen, C.A.R.L., Raum 1385|202 – S02
Claßenstraße 11, 52062 Aachen

Was:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Aachen

DGB NRW lehnt Einführung von Studiengebühren für Nicht-EU-Bürgerinnen und Bürger ab

Zur Entscheidung in der fünften Runde der Koalitionsverhandlungen von CDU und FDP Studiengebühren für Nicht-EU-Bürgerinnen und Bürger einzuführen, erklärte Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender DGB NRW:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ), Universität Duisburg-Essen, sucht wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ), Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften am Campus Duisburg, sucht in den Themenbereichen Sozialpolitik, Ressourcenstärkende Führung, Arbeitsmarkt – Integration – Mobilität, sowie Flexibilität und Sicherheit mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/innen.

Des Weiteren bietet das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L) als Post-Doc-Stellen mit dem Ziel der Habilitation.

Duisburg
Essen

Seiten