Hochschulinformationsbüro

Studierendenarbeit - was ist das eigentlich? Qualifizierungsseminar für für gewerkschaftlich Aktive in der Studierendenarbeit

06.03.2013 bis 08.03.2013

Die Beschäftigungsstruktur in Betrieben hat sich in den letzten Jahrzehnten fundamental verändert: Die Anteile von Angestellten und Beschäftigten mit Hochschulabschluss nimmt stetig zu. Aber wie können Studierende für gewerkschaftliche Ideen und für eine Mitgliedschaft gewonnen werden? Häufig ist es zu spät, Hochschulabsolvent_innen erst im Rahmen des Berufseinstiegs anzusprechen. Die überwiegende Zahl der Studierenden kommt aus akademisch geprägten Elternhäusern und hatte keine gewerkschaftlichen Berührungspunkte.

Hattingen

students at work - Arbeits- und sozialrechtliche Beratung für Studierende - Einführungsseminar

03.03.2013 bis 08.03.2013

Etwa 70 Prozent der Studierenden müssen neben ihrem Studium arbeiten. Doch an wen wenden sie sich, wenn sie von ihren Chefs oder Chefinnen über den Tisch gezogen werden? In den über 50 Hochschulinformationsbüros (HiBs) und Campus Offices (COs) bundesweit beraten Studierende ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen zu Fragen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts. Wenn du auch Lust hast, eine solche Beratung in deiner Stadt anzubieten, bist du hier genau richtig.

Hattingen

GEW NRW: Forum Hochschulpolitik 2012

26.10.2012

Bildungsgewerkschaft im Dialog: Ein 'Hochschulzukunftsgesetz' für NRW!

In ihrer Regierungserklärung hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ein neues Hochschulzukunftsgesetz angekündigt, das zur Mitte der Legislaturperiode in Kraft treten soll.

Die Landesregierung will das Prinzip der Guten Arbeit an den Hochschulen fördern und Demokratie und Mitbestimmung stärken. Das Land als wichtigster Finanzier will dort, wo es Fehlentwicklungen gibt, wieder stärker Einfluss auf die Hochschulen nehmen.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Düsseldorf
Redaktion

Soli extra zum dualen Studium – Infomagazin der DGB-Jugend

Duale Studiengänge werden für Studieninteressierte und Studierende immer interessanter. Bereits heute sind rund 60.000 Studierende in über 900 dualen Studiengängen eingeschrieben – Tendenz steigend.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Was macht ein duales Studium aus?

Das gewerkschaftliche Gutachternetzwerk hat eine Handreichung erstellt, die darlegt, welche Anforderungen ein duales Studium erfüllen muss. Die Dualitt, das Studieren an zwei verbundenen Lernorten, muss sich in Konzeption und Studierbarkeit des Studiengangs sowie weiteren Punkten niederschlagen.

Hier findet Ihr die Handreichung zum Download:

BildEinfügen: 
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Traumjob Studentische Hilfskraft?

23.06.2012

Die Junge GEW veranstaltet am 23.06.2012 im DGB-Haus in Essen einen Tagesworkshop zum Thema „Studentische Hillfskräfte“, bei dem es um die Rahmenbedingungen, die Hintergründe, die derzeitige Lage und die weiteren Perspektiven des „Traumjobs SHK“ geht.

Dabei wird es auch um das Hintergrundwissen gehen, was man braucht um SHKs adäquat zu beraten.

Ziel ist natürlich immer noch, in diesem prekären Arbeitsfeld einen Tarifvertrag durchzusetzen. Wie man diese Forderung auf lokaler Ebene unterstützen kann wird ebenfalls Thema sein!

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Essen
Redaktion

Seiten