Ingenieur_innen

Arbeit in der energieintensiven Industrie: Mitbestimmung als ökologischer Fortschrittsmotor

27.08.2012

Mit der Reihe „Gute Arbeit und ökologischer Wandel“ wollen die Hans-Böckler-Stiftung und der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW über eine Zukunft nachdenken, die Nachhaltigkeit und Gute Arbeit vereint. Gewerkschaften sehen die Notwendigkeit eines ökologischen Wandels, für uns ist er aber nur mit Guter Arbeit, Sozialer Sicherheit und Demokratie machbar. In mehreren dezentralen Fachtagungen werden einzelne Aspekte des Themas aufgegriffen.

BildEinfügen: 
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Bochum
Dortmund
Hagen
Redaktion

IG Metall Austauschtreffen "Ingenieure und Studierende NRW"

22.06.2012 bis 23.06.2012

IG Metall-Mitglieder aus NRW, die ingenieurwissenschaftliche Fächer studieren, Ingenieure und/oder Betriebsräte, die den Engineering-Bereich in ihrer Firma betreuen, treffen sich mehrmals im Jahr zum Austausch.

Wir tauschen uns z. B. aus über moderne Produktionssysteme, Bachelor und Master, Globalisierung und Neoliberalismus, Tarifpolitik oder Ingenieure ohne Grenzen.

Die Treffen finden 3-4 x im Jahr Freitagabends bis Samstagnachmittags in einem IG Metall Bildungszentrum in NRW statt.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Redaktion

Hochschul- und Studierendenprojekt Aachen

Die IG Metall auf dem Campus in Aachen

Aachen ist einer der bundesweit 17 Standorte an denen die IG Metall schwerpunktmäßig Studierendenarbeit leistet und bietet als deutsche "Ingenieurschmiede" beste Voraussetzungen für die Hochschularbeit der IG Metall. Über 40.000 Studierende sind an der RWTH Aachen und der FH Aachen immatrikuliert.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Aachen

"Was bin ich wert? Einstiegsgehälter und Tipps zum Arbeitsvertrag"

08.05.2012

Veranstalter: Career Service der FH Dortmund in Kooperation mit der IG Metall NRW
Ort: Fachhochschule Dortmund
Anfang: Dienstag, 8. Mai 2012, 16:00-18:00 Uhr

Inhalte
Das Studium neigt sich dem Ende zu, die Abschlussarbeit steht kurz vor der Abgabe. Was aber passiert danach? Spätestens bei der Durchsicht der Jobangebote stellten sich die ersten Fragen zum künftigen Berufsleben. Im Laufe der Bewerbungen und später während der Vorstellungsgespräche kommen oft noch viele mehr dazu:

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Dortmund
Eigene Stichworte: 

IG Metall Seminar "Studium gekonnt meistern"

20.04.2012 bis 22.04.2012

(Sprockhövel, IG Metall Bildungszentrum)

Studierende tauschen sich in diesem Seminar darüber aus, wie sie Studium und Engagement verbinden können. Die Frage nach dem richtigen Lernen wird ebenso beantwortet wie die folgenden Fragestellungen: Wie können Studierende eine erfolgreiche Unterstützung selbst organisieren und wie verarbeiten sie die vielen neuen Eindrücke, die in ihrem Studium auf sie einwirken?

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Redaktion

Jahrestagung der DGB-Kolleg_innengruppe Architekt_innen, Stadtplaner_innen und Landschaftsarchitekt_innen

Wir laden ein zur Jahrestagung der DGB-Kolleg_innengruppe Architekt_innen, Stadtplaner_innen und Landschaftsarchitekt_innen am 20.-21.Januar. Themen sind: "Wärmedämmung kontra Denkmalschutz?" und "Baupraktische Detaillösungen für Innendämmungen bei hohem Wärmeschutzniveau". Interesse? Carmen.Tietjen(at)dgb.de

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Ingenieure in Zeitarbeit

VDI-Nachrichten: Knapp 10 % der Absolventen von ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen landen nach Recherchen der IG Metall in der Zeitarbeit. Vor allem in Ostdeutschland ist Leiharbeit verbreitet. Die IG Metall will tarifpolitisch auf die wachsende Zahl der Leiharbeiter reagieren, so Vorstandsmitglied Christiane Benner.
Zum Artikel: http://www.vdi-nachrichten.com/artikel/Fuer-Personaldienstleister-sind-Ingenieure-besonders-attraktiv/55854/1

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Redaktion

Forschungs-Betriebsräte geben in der MITBESTIMMUNG Interview

Im Interview berichten zwei Forschungs-Betriebsräte von Philips und Ford über die Arbeitsbedingungen in den Forschungs- und Entwicklungbereichen. Fritz Beckmann und Hans Lawitzke finden, dass Unternehmensforschung, die von Steuergeldern finanziert wird, an Bedingungen "guter Arbeit" geknüpft werden müsste. Absolut lesenswert!
Zum Artikel: http://www.boeckler.de/38499_38528.htm

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion
Eigene Stichworte: 

Aktualisiert: IG BCE Flyer zur Einkommenssituation von Ingenieur(inn)en

Aktualisiert und neu aufgelegt ist der IG BCE Infopoint-Flyer mit der gegenwärtigen Einkommenssituation für die Ingenieurberufe. Um das scheinbar undurchdringliche Dickicht zur Einkommenssituation in den Ingenieurberufen zu erhellen, hat die IG BCE gemeinsam mit dem Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) einen Flyer zur beruflichen Orientierung für Studierende erstellt.

BildEinfügen: 
Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE)
Redaktion
Eigene Stichworte: 

Seiten