Beschäftigte in Verwaltung und Technik

5. März 2012: Svenja Schulze stellt Landesprogramm für geschlechterbezogene Hochschulen vor

Angekündigt ist ein "Programm für mehr Ingenieurinnen, Doktorinnen und Professorinnen in NRW". Was denkt Ihr dazu? Gute Sache?

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

fairspektive mit ver.di - besser arbeiten in der Wissenschaft

Fairspektive ist ein Projekt der Gewerkschaft ver.di, dass es sich zum Ziel gesetzt hat, auf verschiedenen Ebenen das Thema wissenschaftlicher Arbeitsbedingungen in die Öffentlichkeit zu rücken. Der Kern unserer Arbeit besteht darin Wissenschaftler/-innen vor Ort bei der Organisation, Artikulation und Durchsetzung ihrer Interessen zu unterstützten. Schwerpunkte bilden dabei gegenwärtig acht Unis bundesweit, darunter auch die TU Dortmund.

Zur Webseite: http://fairspektive.de/

BildEinfügen: 
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Redaktion

Zeitverträge in der Wissenschaft: Videomitschnitt der Bundestagsanhörung vom 30. Nov jetzt online

Die Arbeitssituation für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen ist weiter unsicher. Darin waren sich die Sachverständigen im Fachgespräch des Bildungsausschusses am Mittwoch, 30. November 2011 einig.

http://www.bundestag.de/Mediathek/index.jsp?action=search&ids=1441841&instance=m187&mask=search

 

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Seiten