Personalrat

Kodex Gute Arbeit jetzt mit Leben füllen: Rechtliche Fragen sind geklärt

Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten hat ein Rechtsgutachten zur Bewertung des Kodex für gute Beschäftigungsbedingungen vorgelegt. Dieses Gutachten äußert Zweifel an der Rechtsmäßigkeit des Kodex als solchem. Der DGB NRW hat dies zum Anlass genommen und die darin beschriebenen Bedenken geprüft.

Im Kern werden vier juristische Argumente vorgebracht, die wir wie folgt kommentieren:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

DGB-Bildungswerk NRW: Wahlvorstandsschulungen für die Personalratswahlen 2016

Das DGB-Bildungswerk NRW bietet vielzählige und NRW-weite Wahlvorstandsschulungen nach LPVG NRW an. In den Seminaren werden die Wahlvorstände auf eine sichere und fristgerechte Durchführung der Wahlen vorbereitet.

Auf der Extra-Website des DGB-Bildungswerkes NRW finden sie alle Seminare rund um die Personalratswahlen, Downloads, Anmeldemöglichkeiten und hilfreiche Informationen zum Thema.

www.personalratswahl-nrw.de

Die Seminarausschreibung der Wahlvorstandsschulungen nach LPVG NRW finden sie hier zum Download.
 

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion

Ver.di NRW: Seminarangebot "Befristete Arbeitsverhältnisse"

16.11.2015

Seminar "Befristete Arbeitsverhältnisse in Betrieben und Dienststellen"

Montag, 16.11.2015, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr im  DGB-Haus Düsseldorf, Friedrich-Ebert-Str. 34-38, 40210 Düsseldorf

Rechtsgrundlage für die Freistellung: gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 96 Abs. 4 SGB IX und Gleichstellungsbeauftragte

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Düsseldorf

Veranstaltung "Gute Arbeit an Hochschulen in NRW" am 23.11.2015 in Düsseldorf

23.11.2015

Erstmals haben in Nordrhein-Westfalen Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam mit dem Wissenschaftsministerium einen Rahmenkodex für gute Beschäftigungsverhältnisse an den Hochschulen in NRW erarbeitet. Die Veranstaltung des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Hans-Böckler-Stiftung „Gute Arbeit an Hochschulen in NRW“ zeigt auf, wie der Rahmenkodex die Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten in den Fachbereichen, in Technik und Verwaltung verbessern kann.

Diskutieren Sie mit

Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf

Hochschule Bochum: Aktionstag Gute Arbeit

20.10.2015

Save the Date:

Die Hochschule Bochum lädt am 20. Oktober von 10.30 - 16.00 Uhr zum Aktionstag Gute Arbeit

mit dabei...

... Ausstellung

... Diskussionsrunde

... Best Practice Beispiele

... Videokunst-Installation zum Thema von Friedhelm Büchele

 

Mehr Infos in Kürze!

Bochum

Neue Broschüre: Studierendenwerke im Blickfeld - Bildung läuft nicht ohne uns

Nachdem die neue Broschüre über verschiedene Wege, auch hier, veröffentlicht wurde, gingen einige wertvolle Hinweise ein, die die ver.di Bundesarbeitsgruppe Studierendenwerke gerne aufgreift.

Die Broschüre wird also zunächst korrigiert und in Kürze in neuer, überarbeiteter Fassung hier online gestellt.

Toll, dass die Community so funktioniert und wir so gemeinsam an guten Ergebnissen arbeiten. Danke!

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Redaktion

Neuauflage: GEW-Ratgeber Arbeitsplatz Hochschule und Forschung

Mit ihrem Ratgeber Arbeitsplatz Hochschule und Forschung möchte die GEW Kolleginnen und Kollegen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen helfen, ihre Rechte kennenzulernen und auch durchzusetzen. Bin ich richtig eingruppiert? Darf ich in der Arbeitszeit promovieren? Kann mein Beschäftigungsverhältnis noch einmal verlängert werden? Wie viel Urlaub darf ich nehmen? Unter welchen Voraussetzungen stehen mir Elternzeit und Elterngeld zu? Auf diese und viele andere Fragen gibt der jetzt in einer überarbeiteten Neuauflage vorliegende GEW-Ratgeber Antwort.

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Redaktion

Deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen für rund 100.000 Beschäftigte an Hochschulen erreicht

Das zum 1. Oktober 2014 in Kraft getretene Hochschulzukunftsgesetz sieht einen "Rahmenkodex für gute Beschäftigungsbedingungen" vor, der den berechtigten Interessen des Personals an guten Arbeitsbedingungen Rechnung tragen soll. Der DGB NRW, seine Mitgliedsgewerkschaften GEW und ver.di sowie die Landespersonalrätekonferenzen der Hochschulbeschäftigten sehen in der getroffenen Einigung eine gute Grundlage.
Mindest-Beschäftigungszeit für wissenschaftliche Mitarbeiter

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Redaktion