Prekäre Beschäftigung

DGB Seminar: How to SHK-Vertretung - Gemeinsam prekären Arbeitsverhältnissen entgegentreten

30.11.2018 bis 02.12.2018

In Wissenschaft und Forschung erleben wir immer prekärere Arbeitsbedingungen. Befristet, schlecht bezahlt und Willkür ausgesetzt, so sieht der Alltag von Studentischen Hilfskräften an Hochschulen aus. Zusammen erarbeiten wir, was eine SHK-Vertretung ausmacht, wie sie arbeitet und was zu beachten ist.

Worum geht’s genau?

  • SHKs im wissenschaftlichen Universum einordnen
  • Einführung in Formen der Interessenvertretung
  • Rechtliche Grundlagen

Was bringt mir das?

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Hattingen

GEW Broschüre - Mindestlohn an Hochschulen

Seit dem 1. Januar 2015 gibt es in Deutschland den gesetzlichen Mindestlohn. Derzeit beläuft er sich auf 8,84 Euro. Zum 1. Januar 2019 wird der Mindestlohn auf 9,19 angehoben, zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro.

Aus diesem Anlass hat die GEW ihren Infoflyer „Mindestlohn an Hochschulen“ aktualisiert. Welche Auswirkungen hat das Mindestlohngesetz auf die Hochschulen? Gilt der Mindestlohn für studentische Hilfskräfte? Was ist mit Lehrbeauftragten? Was ist künftig bei Praktika zu beachten? Und was kann ich tun, wenn der Arbeitgeber den Mindestlohn nicht zahlt?

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Düsseldorf

„Keine Rolle rückwärts machen!“ DGB-Stellungnahme zur Änderung des Hochschulgesetzes

Bereits im Koalitionsvertrag der schwarz-gelben NRW-Landesregierung zeichnete sich ab, dass ein Rollback in der Hochschulpolitik stattfinden soll. Der vorliegende Referentenentwurf zur Änderung des Hochschulgesetzes sieht Regelungen vor, die politische Gestaltung, demokratische Kontrolle und Mitbestimmung ebenso wie die Verbesserung der Arbeits- und Studienbedingungen nicht befördern und zum Teil erschweren. Der DGB NRW und seine Mitgliedsgewerkschaften treten für substanzielle Verbesserungen der Arbeitsbedingungen auch an den Hochschulen ein.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Düsseldorf
Redaktion
Eigene Stichworte: 

ver.di: "Deutschland auf dem Weg zur Bildungsrepublik?" Anmerkungen zum Koalitionsvertrag der Bundesregierung

ver.di setzt sich kritisch mit dem Koalitionsvertrag der Bundesregierung im Bereich Bildung auseinander. Die Vorhaben werden anhand der gewerkschaftlichen Forderungen bewertet und von der Kita bis zur Hochschule durchdekliniert.

Redaktion

Ver.di: „Ratgeber für Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge“ erschienen

Du hast Fragen zum Praktikum? Wie muss dein Praktikumsvertrag aussehen? Welche Rechte und Pflichten hast du und welche dein Arbeitgeber? Diese und weitere Fragen beantwortet dir der ver.di-Ratgeber für Studierende geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge.

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi)
Redaktion

IG Metall Bilingualer Vortrag: Berufseinstieg in der IT Branche

16.01.2018

In dieser Veranstaltung möchten wir uns mit dem Thema Berufseinstieg und Karrierewege in der IT Branche befassen. Was bin ich wert? Was kann ich als Absolvent/in als Einstiegsentgelt fordern? Welche Kompetenzen werden zurzeit auf dem Arbeitsmarkt neben dem Studium gesucht?
Dafür haben wir als Referenten einen betrieblichen Akteur eingeladen, welcher gerne eure Fragen beantwortet.
Die IG Metall kann dir hilfreiche Kriterien für einen erfolgreichen Berufseinstieg an die Hand geben.

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bochum

IG Metall Vortrag: Tipps und Tricks zum ersten Arbeitsvertrag

15.11.2017

Der AStA, die IG Metall und die DGB Jugend Paderborn möchten euch zur folgenden gewerkschaftlichen Veranstaltung einladen.

In dieser Veranstaltung möchten wir uns mit dem Thema Arbeitsverträge befassen. Was soll und was muss in Arbeitsverträgen stehen? Was bedeuten bestimmte Klauseln und Formulierungen? Gerade der erste Arbeitsvertrag sorgt oft für Unsicherheit . Wir zeigen Ihnen auf, worauf es ankommt und erklären was es zu beachten gibt: Entgelt, Urlaub, Probezeit etc. mit Tarifvertrag oder „AT“ ( Außertariflich ).

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Paderborn

Neue Studie: Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen

An den Hochschulen hat sich in den vergangenen 20 Jahren viel verändert. Was das für den Alltag von Bibliothekarinnen, Technikern oder Sekretärinnen bedeutet, zeigt eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung: höhere Anforderungen bei gewohnt niedriger Bezahlung.

Hans-Böckler-Stiftung
Redaktion

IG Metall und DGB Vortrag: Einstiegsgehälter und Tipps zu Arbeitsverträgen

26.10.2017

In dieser Veranstaltung möchten wir uns mit dem Thema Berufseinstieg und Einstiegsentgelte befassen. Was bin ich wert? Was kann ich als Absolvent/in als Einstiegsgehalt fordern? Was sollte ich für meine Gehaltsverhandlung wissen? Was ist neben den „harten“ Entgeltanteilen noch zu beachten? Welche Vorteile hat ein Tarifvertrag und was bedeutet in diesem Zusammenhang eigentlich außertariflicher Vertrag?

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Aachen

IG Metall Vortrag: Tipps und Tricks zum ersten Arbeitsvertrag

06.11.2017

Wo? Fachhochschule Bielefeld, Hörsaal B3
Wann? 6. November 2017
Beginn? 18:00 Uhr
Ende? 20:00 Uhr

Ihr Studium neigt sich dem Ende zu und der Berufseinstieg steht kurz bevor? Doch was darf, was soll und was muss in Arbeitsverträgen stehen? Was bedeuten bestimmte Klauseln und Formulierungen? Gerade der erste Arbeitsvertrag sorgt oft für Unsicherheit. Wir zeigen Ihnen auf, worauf es ankommt und erklären was es zu beachten gibt: Gehalt, Urlaub, Probezeit etc. mit Tarifvertrag oder „AT“ (Außertariflich).

Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Bielefeld

Seiten